Visum für die russische Föderation

Visainformationen Russland
  • 1 vollständig ausgefüllter und eigenhändig unterschriebener Visumantrag, als Ausdruck des Online ausgefüllten Antrags (zum Antrag).

    Auf Wunsch übernehmen wir das Ausfüllen des Onlineformular für Sie zum Preis von 21,24 Euro pro Reisepass.

    Bitte beachten Sie:

    Die Konsulate der Russischen Föderation in Deutschland akzeptieren nur noch online ausgefüllte Visa-Antragsformulare mit Barcode.

    Handschriftlich oder am PC ausgefüllte Antragsformulare werden im Konsulat nicht mehr bearbeitet.

    Der Antrag muss online ausgefüllt, im Anschluss ausgedruckt und vom Antragsteller persönlich unterschrieben werden.

    Bitte wählen Sie in der Online-Antragsmaske in der Rubrik Datum und Ort der Antragstellung” unbedingt “Visa Application Center (Bonn)” aus!

    Der einmal ausgefüllte Antrag kann nicht mehr verändert werden und wird nur vier Wochen bereitgestellt. Senden Sie uns Ihre Unterlagen zeitnah zu.

     

Notwendige Unterlagen für Geschäftsreisende

Geschäftsreisende benötigen für die Beantragung eines Visa eine Einladung des Geschäftspartners in der russischen Föderation. Soweit Ihnen diese nicht vorliegt, können Sie die Geschäftseinladung (Invitation) über Visa Support bestellen.

Bestellen Sie Ihre Geschäftseinladung direkt ONLINE oder nutzen sie das entsprechende PDF Bestellformular.

Bei Antragstellung wird ein Einkommensnachweis benötigt, in Form einer Kopie des Kontoauszugs, eines Einkommensnachweises oder bei Selbstständigen, die Registrierung der eigenen Firma. [Informationen zum Einkommensnachweis - hier klicken]

Notwendige Unterlagen für touristische Reisen

Touristische Reisende in die russische Föderation benötigen einen Voucher ihres besuchten Hotels oder eine touristische Referenz. Soweit diese nicht vorliegt, kann diese mit dem entsprechenden Bestellformular bei Visa Support GmbH bestellt werden.

90 Tage in 180 Tage Aufenthaltsregel

90 Tage in 180 Tage Aufenthaltsregelung für Russland

Nach dem russischen Aufenthaltsgesetz darf ein Inhaber eines Jahresvisums sich im Rahmen der Gültigkeit des Visums jeweils 90 Tage in einem Zeitraum von 180 in Russland aufhalten. Dieses bedeutet ein max. Aufenthalt von 180 Tagen im Jahr ist möglich. (siehe Grafik)

Das kann auch bedeuten, dass man je nach Datum der ersten Einreise nur einen Aufenthalt von 90 Tagen realisieren kann.

Berechnung des max. Aufenthalts

Ein weiterer wichtiger Aspekt die ist max. Aufenthaltsdauer von 90 Tagen. Dieses gilt immer zum Zeitpunkt einer möglichen Überprüfung rückwirkend. Das bedeutet, dass zum Zeitpunkt bei einer Überprüfung in den vergangenen 180 Tagen der Aufenthalt in Russland 90 Tage nicht überschritten haben darf. (siehe Grafik)

Die Überprüfung am 15.05. wäre in Ordnung und der Aufenthalt entspricht den Vorschriften. Die Überprüfung am 15.09. würde eine Überschreitung der zulässigen Aufenthaltsdauer aufweisen und ist ein Verstoß gegen das Aufenthaltsgesetz.

Zusammenfassung

  • Der Zeitraum von 180 Tagen beginnt mit der ersten Einreise mit dem Visum.
  • Der Aufenthalt darf im zurückliegenden Zeitraum von 180 Tagen die max. Aufenhaltsdauer von 90 Tagen nicht überschreiten.
  • Im Rahmen der 90 Tage in 180 Tage sind beliebig viele Einreisen nach Russland möglich.
Einkommensnachweis

Einkommensnachweis

Bei Visa Beantragung wird ein Nachweis von finanziellen Mitteln benötig. Diese Nachweis kann wahlweise (in Kopie) mit nachfolgenden Möglichkeiten erbracht werden:

Bestätigung des Arbeitgebers über das Beschäftigungsverhältnis und der Position im Unternehmen. Wenn im Entsendungsschreiben nicht aufgeführt muss die Bestätigung auch die Angaben des Brutto-Monats-Gehalts enthalten.

oder

eine Rentenbescheinigung der letzten 3 Monate.

oder

ein aktuellen Kontoauszug.

oder

ein Nachweis über Wohnungseigentum.

Selbstständig tätige müssen eine Kopie der Handesregisterauskunft und/oder der Gewerbeanmeldung, sowie einen aktuellen Kontoauszug vorlegen.

Krankenversicherung

Krankenversicherung

Zum Nachweis einer bestehenden gültigen Krankenversicherung, wird eine Kopie der aktuellen maschinenschriftlichen Versicherungspolice oder ein aktueller maschinenschriftlicher Versicherungsnachweis benötigt. Folgende Angaben müssen ersichtlich sein:

- Laut Nachweis muss die Versicherung für die gesamte Dauer des Visum gültig sein.
- den vollständigen Namen des Antragstellers als versicherte Person
- die Kontaktdaten des Versicherungsnehmers
- die Nummer der Versicherungspolice
- den Anspruch auf Rücktransport im Sterbefall
- einen Mindestdeckungsbetrag von 30.000 Euro ausweisen
- den für die Russische Föderation gültigen Versicherungsschutz nachweisen
- Unterschrift des Versicherungsunternehmens
- nicht älter als 3 Monate sein

Sofern eine dieser Informationen nicht auf der Bestätigung ersichtlich ist, setzen Sie sich bitte mit Ihrem Versicherer in Verbindung.

Bearbeitungszeit

Die Bearbeitungszeit beträgt normal 10 Tage, Expressbearbeitung 3-4 Tage. Kürze Bearbeitungszeiten auf Anfrage.

Anforderungen für nicht deutsche Antragsteller

Staatsbürger bin nicht EU-Staaten müssen einen gültigen Aufenthaltstitel oder eine Meldebestätigung nachweisen.

Konsulargebühren

Gebühren für EU-Staatsbürger mit Ausnahme von Staatsbürgern aus Grossbritannien oder Irland.

Bearbeitungszeit von mind. 10 Tagen 35,00 €
Bearbeitungszeit unter 10 Tagen 70,00 €

Zusätzlich pro Visa wird noch eine Gebühr des Visa Application Center in Höhe von 27,00 € incl. MwSt. erhoben.
Gebühren für Staatsbürger aus Grossbritannien oder Irland, sowie alle anderen Länder auf Anfrage.

Auftragserteilung

Für die Bearbeitung des Visumantrags benötigen wir eine Auftragserteilung. Bitten senden Sie diese zusammen mit den benötigen Unterlagen an unsere Adresse. Auf Wunsch können wir die Dokumente auch per Kurier abholen lassen.

Online Registrierung

Onlineregistrierung in der russischen Föderation

Nach der Einreise in die russische Föderation und einem Aufenthalt von länger als 7 Tagen sind sie verpflichtet sich innerhalb von 7 Werktagen (ausgeschlossen Wochenende und gesetzliche Feiertage in Russland) bei der Migrationsbehörde zu registrieren. Sollten Sie keine Zeit dazu haben oder wegen anderer Probleme nicht dazu kommen, können wir dieses für Sie übernehmen.

Bitte senden Sie an die Mail Adresse registrierung@visa-support.de folgende Unterlagen:

1. Migrationskarte (Muster) Diese werden in der Regel im Flugzeug ausgehändigt. Sollten Sie das Sheremetevo Terminal D anfliegen, wird die Migrationskarte an der Grenze von den Grenzbeamten ausgefüllt und Ihnen ausgehändigt.
2. Kopie der ersten Seite vom Reisepass mit dem gütigen Visum.
3. Die Adresse der Unterkunft/Wohnung in der russischen Föderation.

Nach Erhalt der Unterlagen prüfen wir diese und übersenden Ihnen die Rechnung über die Registrierungskosten. Diese betragen zwischen 40 und 80 Euro je nach Art des Visums und der einladenden Organisation. Bitte senden Sie uns einen Überweisungbeleg der bezahlten Gebühren zu. Der Betrag muss vorab auf unser Konto (IBAN: DE22370501981930295363 BIC: COLSDE33XXX) bei der Sparkasse Köln/Bonn überwiesen werden.

Die Registrierung dauert zwischen 2 - 3 Tagen. Sobald die Bestätigung der Registrierung vorliegt, senden wir Ihnen diese per Mail zu.

Visa Support Dienstleistung

Visa Support untertsützt Sie bei der Einreichung ihres VISUM Antrags

Visa Support GmbH ist ein Visumdienst, wir gehören nicht zur russischen Botschaft.

Die Visumgebühren der Botschaft belaufen sich, je nach Visumtyp, auf ca. 35 bis 70 Euro. Zusätzlich wird noch eine Gebühr für das Visa Application Center von 25 € incl. MwSt. erhoben. Für unsere Dienstleistung berechnen wir Ihnen zusätzliche Servicegebühren in Abhängigkeit der Bearbeitungszeit von 25, 50 oder 75 Euro zzgl. MwSt.

Selbstverständlich ist es möglich, das Visum direkt bei der Botschaft / Generalkonsulat zu beantragen. Bitte beachten Sie, dass eine Beantragung auf dem Postweg nicht möglich ist. Hier der Link zur offizellen Webseite der Konsularabteilung: http://www.russisches-konsulat.de.